Das Problem

Unsere Vision

Macht ist in der Kirche ungleich verteilt: Dabei funktionert die röm.-katholische Kirche wie eine absolutistische Monarchie ohne das Korrektiv einer Gewaltenteilung.

 

Eine alleinige Fokussierung auf das Priesteramt dagegen sichert durch Entmündigung des Volkes die Macht der Entscheidungsträger - entgegen der Schreiben des II. Vatikanischen Konzils.

 

Eine Demokratisierung kirchlicher Strukturen, die den Glaubenssinn aller Gläubigen in die Mitte rückt.

Macht

Was macht Macht?

"Macht" erscheint oft als schillernder Begriff. Welche Bedeutungsaspekte hat er und was hat das alles mit der römisch-katholischen Kirche zu tun?

Machtmissbrauch

Konsequenzen aus der MHG-Studie (2018)

Schon 2010 wurde in Deutschland die große Dimension an sexuellen Missbrauch von Minderjährigen durch Priester öffentlich. Um Missbrauch innerhalb der katholischen Kirche zu verhindern, müssen grundlegende Reformen durchgesetzt werden.

Image by Thought Catalog

#LESEZEIT

Macht und Machtmissbrauch in der rk Kirche

Hier gibt es weiterführende Links zu aktuellen Publikationen seit Veröffentlichung der MHG-Studie 2018.

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Twitter Icon